Diözesanstandartenübergabe

Diözesanstandartenübergabe in Erkelenz, 04.11.2022

 

Die Erkelenzer Schützenbruderschaft Unserer lieben Frau 1418 erhielt eine besondere Ehre, da sie zum ersten Mal in der Geschichte das Diözesankönigspaar von Aachen, Christian und Veronika Helpenstein, stellt. Als Symbol der Zusammengehörigkeit des Verbandes, wie der Diözesanbundesmeister Kurt Bongard betonte, wechselte die Diözesanstandarte im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Lövenicher Pfarrkirche St. Pauli Bekehrung den Besitzer. Der Einladung nach Erkelenz-Lövenich folgten viele Vertreter von Schützenbruderschaften aus dem Aachener Bereich, aber auch darüber hinaus. Mit dabei waren als höchste Repräsentanten die Bundesschützenprinzessin Annika Kroppmann aus Xanten sowie der Bundesbambiniprinz Simon Bensch aus Stolberg. Darüber hinaus freute sich das frische Diözesankönigspaar, dass viele Majestäten, Vereins- und Fahnenabordnungen anwesend waren. Die Fahnenabordnung der Bruderschaft des ehemaligen Diözesankönigs Jan Croonenberg St. Magdalena Schier zog mit der Aachener Diözesanstandarte ein. Beim Einzug gab es ein beeindruckendes Meer aus Standarten und Fahnen, die alle vorm Altar präsentierten. Die Planung der Messe hatten Veronika und Christian selber in die Hand genommen: von der Auswahl der Lieder, Erstellung eines Liedheftes, Planung der Fürbitten, Sammlung der Kollekte bis zu den Platzreservierungen. Dabei sollte das scheidende Diözesankönigspaar Jan Croonenberg und Bettina Görtz einen Ehrenplatz in der ersten Reihe neben ihren Nachfolgern haben. Eine Herzensangelegenheit war es dem Ehepaar Helpenstein die Kollekte für eine ukrainische Familie vor Ort sammeln und die Schützenfamilie spendete großzügig. Am Ende des Gottesdienstes folgte der Höhepunkt. Es war ein ergreifender Moment, insbesondere für den Erkelenzer Standartenträger Mike Kühler, als er aus Kurt Bongards Händen die Standarte der Diözese Aachen in Empfang nahm. Nun wird die Standarte das Aachener Diözesankönigspaar auf allen repräsentativen Auftritten für ein Jahr. Die Erkelenzer Schützenbruderschaft und das Aachener Diözesankönigspaar #ChristianHelpenstein und Veronika aus Erkelenz bedanken sich für den zahlreichen Besuch der Schützenbruderschaften und Abordnungen aus unserem Diözesanverband Aachen und darüber hinaus.



Premiere: Erkelenz stellt das neue Aachener Diözesankönigspaar

 

 

Als Bezirkskönig qualifiziert, machte Christian Helpenstein sich wenige Stunden vor seinem Schützenfest in Erkelenz auf den Weg zum Bundeskönigsschießen. Hin- und Rückfahrt 500 km. Es solte sich lohnen. Was für ein Erfolg: Eine Diözesanmajestät hatte Erkelenz noch nie. Für die Proklamation beim Bundesfest in Ostenland hatte Christian mit der eigenen Kirmes eine Entschuldigung parat. Nachdem Bezirkspräses die Messe in St. Lambertus eröffnet hatte, ging ein Raunen durch die Kirche. Die Kunde, dass Christian Erfolg hatte und Diözesankönig wird, verbreitete sich schnell. Bewegt von den Emotionen erlebte er die Festmesse. Das neue Aachener Diözesankönigspaar Christian und Veronika Helpenstein aus Erkelenz freut sich nun auf ein besonders intensives Schützenjahr mit vielen Begegnungen und tollen Erlebnissen.





Vielen Dank an unsere Fotografen: Vanessa Coosmann und Christian Mertens!

 

Der neue Schützenkurier 2022 ist da!!!

 

<- hier klicken




Kontakt

Schützenbruderschaft

Unserer lieben Frau
1418 Erkelenz e.V.

Am Schneller 39

41812 Erkelenz

Tel.: 0173/8593466